Wohnkonzepte mit Zukunft

MONTAG BIS DONNERSTAG
8:30 Uhr bis 16:00 Uhr

FREITAG
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Wollen Sie uns persönlich besuchen?
Lassen Sie sich dazu bitte unbedingt
einen TERMIN reservieren!

 

Kontakt: 0316 / 8054

gws@gws-wohnen.at

Eine Oase im Grünen in Lebring

In der Marktgemeinde Lebring-St. Margarethen konnte die GWS neun neue Wohnungen übergeben.

Grund zum Feiern gab es in der Marktgemeinde Lebring-St. Margarethen: Die GWS konnte in der Leibnitzer Straße den dritten Bauabschnitt ihres Projektes abschließen und neun Wohneinheiten übergeben.

Insgesamt sind hier seit Juli 2007 36 geförderte Mietkaufwohnungen, drei Geschäfte sowie zugeordnete Parkplätze entstanden.

Oase im Grünen

Der erste und der dritte Bauabschnitt wurden in Massivbauweise, der zweite als Holzbau errichtet. Die Wohnhäuser sind zwei bzw. dreigeschossig und verfügen über offene Stiegenhäuser mit direktem Zugang zu den Kellerabteilen. Müll- und Fahrradabstellraum wurden in Nebengebäuden errichtet. Die Orientierung sämtlicher Wohnungen nach Süden/Westen garantiert ein sonniges und angenehmes Wohngefühl. Die Außenanlagen wurden begrünt und gärtnerisch gestaltet. Jede Wohnung hat einen eigenen überdachten Pkw-Abstellplatz, die zentral zwischen den beiden Baukörpern des ersten Bauabschnittes situiert wurden.

Wohnungen übergeben

Dieser Tage konnten die Wohnungen  des letzten Bauabschnitts schlüsselfertig an die Mieter übergeben werden. Die Freude war bei den Mietern, den Vertretern der Marktgemeinde und den Bauträgern riesengroß. Die Förderungsmittel für den Geschosswohnbau wurden von der Steiermärksichen Landesregierung, Büro Landesrat Johann Seitinger, gewährt. Mit dabei bei der feierlichen Übergabe war Bgm. Franz Labugger, Vzbgm. Johann Kießner-Haiden, LAbg. Peter Tschernko und Pfarrer Peter Brauchart, der die Segnung des neuen Wohnhauses vornahm.


Zurück

GWS Gemeinnützige Alpenländische Gesellschaft für Wohnungsbau und Siedlungswesen m.b.H.
Plüddemanngasse 107, 8042 Graz