Wohnkonzepte mit Zukunft

MONTAG BIS DONNERSTAG
8:30 Uhr bis 16:00 Uhr

FREITAG
8:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Wollen Sie uns persönlich besuchen?
Lassen Sie sich dazu bitte unbedingt
einen TERMIN reservieren!

 

Kontakt: 0316 / 8054

gws@gws-wohnen.at

Die Zukunft schon heute erleben

Experten sprechen von Urban Gardening, autofreien Wohnanlagen und fahrradfreundlichen Siedlungen als Wohntrends der Zukunft. Doch die Zukunft ist manchmal näher als gedacht. Die "Visionen" werden in der "Green City West" bereits in die Tat umgesetzt.

Die Entwicklung im Wohnbau geht in Richtung Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit. Das betrifft nicht nur den Bau an sich, sondern auch die Art, wie wir künftig leben wollen. Das "autofreie Wohnen" liegt schwer im Trend. Wohnanlagen und Siedlungen werden immer stärker so geplant, dass die Bewohnerinnen und Bewohner möglichst wenig auf eigene Autos angewiesen  sind. Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr muss dafür natürlich stimmen und auch die "Fahrradfreundlichkeit" muss gegeben sein. Das bedeutet, dass der Anschluss an das Radwegenetz erforderlich ist und auch vermeintliche "Kleinigkeiten", wie sichere Abstellplätze oder Möglichkeiten für kleine Reparaturen am Fahrrad, spielen eine große Rolle. Diese Maßnahmen schonen im Endeffekt nicht nur die Umwelt, sondern ermöglichen durch den Entfall von Parkplätzen auch mehr Raum für Grünflächen oder Spielplätze für Kinder.
Ebenfalls im Zusammenhang mit einem nachhaltigen Wohnstil fällt immer wieder auch der Begriff "Urban Gardening". Damit sind Freiflächen in städtischen Siedlungen oder im Umfeld von Wohnanlagen gemeint, die nicht nur als Grünfläche und Garten genutzt werden, sondern auf denen auch gepflanzt  und geerntet wird.

In Graz wird´s umgesetzt

Zukunftsmusik sind diese Trends allerdings keine mehr, wenn man zum Beispiel einen Blick in das GWS-Projekt "Green City West" am Rande des Grazer Grüngürtels wirft. Im Sinne des Urban Gardenings bildet das Herz der Anlage ein gemeinschaftlicher "Naschgarten".
Ladestationen für Elektro-Flitzer wurden hier natürlich mitbedacht und als autofreie Wohnanlage geplant, bietet die "Green City West" den Bewohnerinnen und Bewohnern auch Angebote für ein E-Carsharing, wenn man im Alltag aufs Auto verzichten und sich für spezielle Gelegenheiten ein Auto mit anderen teilen kann. Für alle Fahrradfans führt der Radweg direkt an der Wohnanlage vorbei und auch eine Farradservicebox steht bereit. Dieses GWS-Projekt zeigt: Die Zukunft des Wohnens gibt es schon heute.                                                                  -> zum Projekt "Green City West"


Zurück

GWS Gemeinnützige Alpenländische Gesellschaft für Wohnungsbau und Siedlungswesen m.b.H.
Plüddemanngasse 107, 8042 Graz